drucken

    Trinkwasseranalyse für Säuglinge und Babys Premium

    Orientierende Trinkwasseruntersuchung der Schwer- und Leichtmetalle Aluminium, Blei, Cadmium, Chrom, Eisen, Kalium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Natrium, Nickel, Antimon, Zink und der Parameter Nitrit, Nitrat, Phosphor, Sulfat sowie Legionellen und weiteren 7 Krankheitserreger im Trinkwasser. Leichte Probeentnahme, kostenlose Rücksendung ins Labor sowie eine genaue Auswertung des Testmateriales im Labor. Sie bestimmen selbst, wann Sie den Test durchführen. Sie sind danach schnell und sicher im klaren, wie es um Ihre Wasserqualität aussieht.

    Art.Nr.:
    DIME140008DE
    Hersteller:
    Gewicht:
    0.200 kg
    89,90 EUR
    (89,90 EUR pro Stück)
    inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Versandkostenfreier Artikel in DE
    Labortest Waasertest

    Trinkwasseranalyse für Säuglinge und Babys - Premium

    Untersuchungsart: Trinkwasseruntersuchung / Analyse

    Über diesen Test:

    Die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) und die Mineral- und Tafelwasser- Verordnung (Min/TafelWV) legen Höchstgrenzen für gesundheitsgefährdende Stoffe fest und setzen somit eindeutige Qualitätsstandards, wonach sich Leitungswasser auch zur Nahrungszubereitung von Babys und für deren Hygiene eignet. Eine Belastung des Wassers tritt jedoch häufig erst nach Passage des Hausanschlusses auf, denn abhängig vom Material der Leitung kann dies zu chemischen Reaktionen mit einer Abgabe von Metallionen ins Trinkwasser führen. Leitungen älterer Gebäude können vor allem Kupfer oder sogar Blei enthalten. Chrom und Nickel können von den Armaturen an das Wasser abgegeben werden.

    Trinkwasser aus Brunnensystemen kann diverse Metalle und Verbindungen wie Sulfat, Nitrit, Nitrat oder Phosphat (Phosphor) enthalten und gesundheitliche Risiken bergen. Wachsende Urbanisierung, industrialisierung und Landwirtschaft sowie private und industrielle Abwässer (z. B. Klärschlämme) sind weitere bedeutende Belastungsquellen. Natürliche geologische Prozesse können ebenfalls das Grundwasser belasten.

    Auch Bakterien fühlen sich in unserem Trinkwasser pudelwohl. Obwohl sie mit bloßem Auge nicht erkennbar sind, so stellen sie doch eine erhebliche Gefahr für unsere Gesundheit dar. Der Kontaminationskeim Escheria coli kann zu sofortigen Magen-Darm-Erkrankungen führen, die sich in Durchfall, Krämpfen oder Erbrechen äußern. Vor allem das noch nicht ausgereifte Immunsystem und der noch im Wachstum befindliche Organismus von Säuglingen und Babys können im schlimmsten Fall sogar langfristig Schäden davontragen.

    Modernste Laboranalysen bringen auf schnellstem Wege Gewissheit darüber, ob das Wasser mit Schwer- oder Leichtmetallen oder Keimen belastet ist, die auf eine potenzielle Gesundheitsgefährdung hindeuten. Der ausführliche Befund zeigt eine detaillierte Aufl istung der einzelnen Untersuchungsparameter und deren Risiken. Eine mögliche Überschreitung der Grenzwerte wird grafisch deutlich gekennzeichnet.

    Orientierende Trinkwasseranalyse der Schwer- und Leichtmetalle Aluminium, Blei, Cadmium, Chrom, Eisen, Kupfer, Mangan, Natrium, Nickel, Antimon, Zink, Kalium, Magnesium und der Parameter Nitrit, Nitrat, Sulfat, Phosphor.

    Gesamtkeimzahl bzw. Koloniezahl im Trinkwasser.

    Inklusive der Untersuchung von 8 Keimen nach Trinkwasserverodnung!
    Befundung von Legionellen, Escherichia coli (Darmbakterium), Enterokokken (aus der Darmflora), Pseudomonaden (Krankheitserreger Darm und Hautflora), Coliforme Bakterien (bezeichnet man eine Gruppe von laktosespaltender
    gramnegativer Bakterien. Zu dieser Gruppe zählen u.a. die Gattungen Citrobacter,
    Enterobacter, Klebsiella, Serratia, Hafnia, Escherichia etc.), Clostridien (sporenbildendes Krankheitserregens Bakterium)

    Hier Musterbefund ansehen!

    Das Testset umfasst:

    1 Anleitung zur Probennahme
    1 Anleitung zur Befundabfrage
    1 Probenbegleitschein
    1 Garantieschein
    2 Probenröhrchen
    1 Versandtasche (bereits Portofrei in Deutschland und Österreich)

    Diskrete Lieferung, unsere Zustellung aller Diagnostik Tests erfolgt neutral verpackt.

    Hier Testanleitung ansehen!

    Wie läuft der Bestellvorgang ab?

    Nach Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen das gewünschte Test-Paket mit einer ausführlichen Anleitung zu. Sie geben die Wasserprobe in ein Röhrchen, schicken es in einem vorbereiteten Kuvert an unser Partnerlabor GANZIMMUN DIAGNOSTICS AG und erhalten das Testerergebnis nach ca. 14 Tagen.

    Im Kaufpreis des Test-Sets ist die Auswertung durch das Labor bereits enthalten. Es fallen keine weiteren Kosten an.

    Auf dem Ergebnis sehen Sie auf einen Blick, ob und wie hoch Ihr Wasser mit Legionellen belastet ist.

    Rechtlicher Hinweis: Die Entnahme aller Proben erfolgt durch den Auftraggeber. Bei dieser Trinkwasseranalyse handelt es sich um eine orientierende Untersuchung, welche nicht auf der Grundlage der aktuellen Trinkwasserverordnung durchgeführt wird. Eine behördliche oder gerichtliche Anerkennung der Untersuchungsergebnisse ist ausgeschlossen.

    Hier Fragen und Antworten / FAQ über Diagnostik Test ansehen!

    1. Testpaket bestellen
    2. Trinkwasser-Entnahme
    3. Versand der Probe
    4. Laborauswertung
    5. Ihr Laborbefund
    Zahlungsmethoden
    Wir versenden mit
    Verpackungslizenz

    Verpackungsrecycling: Duales System Interseroh - Lizenzierter Partner DE1260399423247-V

    Geprüfte Leistungen

    Schnelle Lieferzeit

    Bequem Zahlen

    Ausgewählte Produkte

    Günstige Versandkosten

    TOP Qualität