Grundregeln der Fleckentfernung:

    Flecken möglichst sofort unter fließenden Wasser entfernen und anschließend wie gewohnt waschen (bitte Pflegeetikett Ihrer Kleidung beachten)

    Grober Schmutz sollte immer, soweit wie möglich, vorab entfernt werden.

    Flecken sollten Sie immer von außen nach innen bearbeiten.

    Bei empfindlichen Textilien bitte Flecken betupfen, nicht bürsten oder reiben.

    Wir raten dazu die vorgestellten Tipps und Fleckentferner unbedingt an einer verdeckten Stelle Ihrer Kleidung zu testen. Es besteht grundsätzlich die Gefahr, dass Farben ausbleichen oder sich verändern können.

    Diese Sonett-Produkte helfen Ihnen bei der Fleckenbekämpfung:

    Obst-, Gras-, Gemüseflecken

    Bitte mit Sonett Gallseife den Fleck einreiben, einige Minuten einwirken lassen, ausspülen und wie gewohnt dann waschen. Bitte an verdeckter Stelle die Farbechtheit des Kleidungsstücks testen.

    Fettflecken

    Bitte etwas Sonett Orangen-Kraftreiniger unverdünnt auf den Fleck auftragen, einige Minuten einwirken lassen und anschließend auswaschen. Eignet sich hervorragend zur Entfernung von Fettflecken auf empfindlichen Textilien. Alternativ mit Sonett Gallseife oder Sonett Fleckenspray behandeln, s. o. 

    Filzstift und Tinte

    Diese können Sie in der Regel gut mit Sonett Gallseife oder Sonett Fleckenspray entfernen.

    Milch-, Blut-, Eiweißflecken

    Sie sollten zunächst alle Eiweißflecken zuerst mit kaltem Wasser gründlich ausspülen, ggf. danach mit Sonett Gallseife behandeln.

    Kaffee- und Teeflecken

    Bitte mit Zitronensaft oder Sonett Wäschespüler den Fleck vorbehandeln, ausspülen und danach wie gewohnt waschen. Helle Textilien können direkt ab 50°C Waschtemperatur ohne Vorbehandlung mit Bleichmittel gebleicht werden.

    Kakao- und Schokoladeflecken

    Diese bitte mit Sonett Fleckenspray einsprühen, 10 Minuten einwirken lassen und ausspülen oder direkt in die Waschmaschine geben

    Wachsflecken

    Sie können ein Blatt Löschpapier auf das Wachs legen und mit Föhn vorsichtig erwärmen. Danach letzte Wachsreste mit Lösungsmittel entfernen.  Vorsicht mit dem zu heißen Bügeleisen! Hier wird das Wachs zu schnell verflüssigt und kann sich in die Fasern fressen.

    Rostflecken, alte Blutflecken

    Sie können den Fleck in Sonett Wäschespüler einlegen, mit kaltem Wasser ausspülen und danach wie gewohnt waschen, wenn möglich mit Sonett Bleichkomplex bearbeiten. 

    Diese AlmaWin / Klar Produkte helfen Ihnen bei der Fleckenbekämpfung:

    Fettflecken

    Bei ganz frischen Flecken: direkt mit ein paar Tropfen Spülmittel und warmen Wasser auswaschen, danach in die Wäsche geben, damit keine Wasserränder entstehen. Sie sollten bei bereits eingetrockneten Fettflecken, den Fleck vor dem Waschen mit Gallseife vorbehandeln. Den Fleck bitte etwas anfeuchten, die Gallseife anfeuchten, leicht aufschäumen, den Fleck großzügig einreiben. Dann das Kleidungsstück wie gewohnt (nach Pflegehinweisen des Textilherstellers) waschen. Achtung bei farbiger Kleidung kann die Gallseife eventuell etwas bleichen. Bitte an verdeckter Stelle die Farbechtheit des Kleidungsstücks testen.

    Obstflecken, Rotwein, Kaffee...

    Sie können bei Flecken auf farbechter oder weißer, heller Kleidung zusätzlich zum Waschmittel Sauerstoffbleiche hinzufügen, ca. 20ml (= 2 Esslöffel). Sollten Sie flüssiges Waschmittel benutzen, dann dosieren Sie das flüssige Waschmittel direkt in der Trommel mit einer Wäschekugel und die Sauerstoffbleiche oben in die Dosierkammer. Oftmals ist ein weiterer bzw. zusätzlicher Waschgang von Nöten, um den Fleck ganz zu entfernen. Bitte immer das Pflegeetikett Ihrer Kleidung beachten!

    Kragenschmutz

    Sie können den Kragenschmutz, einfach mit den folgenden Produkten vorbehandeln und dann ab in die Waschmaschine: Bitte mit Kernseife anfeuchten, Kragen anfeuchten und mit der Kernseife leicht einschäumen. Sie können das Wäschestück danach gleich in die Waschmaschine geben und wie gewohnt waschen. Bitte etwas flüssiges Waschmittel vorsichtig auf dem Inneren des Kragens verteilen und verreiben. Danach können Sie das Wäschestück gleich in die Waschmaschine geben und wie gewohnt waschen.

    Ölschmiere, Nagellack, Klebstoff, Schuhcreme

    Bitte feuchten Sie den Fleck etwas mit Orangenöl Reiniger „dem Alleskönner“ ein. Lege Sie ein Tuch unter den Fleck. Nehmen Sie ein weiteres Tuch, feuchte Sie dies etwas an und geben 1 - 2 Tropfen Orangenöl Reiniger darauf. Nun bitte tupfen Sie den Fleck vorsichtig ab. Lassen Sie den Orangenölreiniger etwas einwirken. Nehmen Sie immer wieder eine neue "Ecke" Ihres Tuches. Somit reiben Sie nicht den bereits gelösten Schmutz  in Ihre Kleidung wieder ein. Danach mit sehr viel Wasser ausspülen oder im bestem Fall gleich in der Waschmaschine wie gewohnt waschen. Oftmals ist ein weiterer bzw. zusätzlicher Waschgang von Nöten, bzw. sollten Sie die ganze Vorgehensweise nochmals wiederholen um den Fleck vollständig zu entfernen. Bitte immer das Pflegeetikett Ihrer Kleidung beachten!


    Zurück

    Zahlungsmethoden
    Wir versenden mit
    Service

    +49 375 272127 360

    info@careshop360.de

    Geprüfte Leistungen

    Schnelle Lieferzeit

    Bequem Zahlen

    Ausgewählte Produkte

    30 Tage Rückgaberecht

    Faire Versandkosten