drucken

    Histamin Stuhltest

    Bestimmung der Histamin-Konzentration im Stuhl. Leichte Probeentnahme, kostenlose Rücksendung ins Labor sowie eine genaue Auswertung des Testmateriales im Labor. Sie benötigen keinen Arzttermin, Sie bestimmen selbst, wann Sie den Test durchführen und ersparen sich damit lange Wartezeiten. Ohne Stress und ganz einfach von Zuhause aus.

    Art.Nr.:
    DIME210003DE
    Hersteller:
    Lieferzeit:
    Gewicht:
    0.160 kg
    40,00 EUR
    (40,00 EUR pro Stück)
    inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Labortest Stuhltest Mann Frau Kind

    Histamin Test

    Untersuchungsart: Stuhltest

    Der Histamin Stuhltest dient zur Abklärung einer Histamin Intoleranz (Nahrungsunverträglichkeit), hierbei wird die Histamin - Konzentration bestimmt.

    Mögliche Symptome sind:

    Kopfschmerzen, Migräne, Magen und Darmbeschwerden (weicher Stuhl, v.a. nach Mahlzeiten, Durchfälle, Bauchschmerzen), Asthmaanfälle, Herzrhythmusstörungen (schneller Pulsschlag bzw. unregelmäßiger Pulsschlag in Ruhe), ständige Müdigkeit (v.a. nach dem Essen), Rötung der Haut,  Juckreiz der Haut, Hitzegefühl, Leicht "seekrank“, Übelkeit und Schwindel auch beim Mitfahren in Autos, Gelegentlich Höhenschwindel bzw. Höhenangst.

    Laborchemische Analyse:

    von Histamin im Stuhl zur ersten Abklärung einer möglichen Histaminintoleranz

    Über den Test:

    Die Bestimmung des Histaminspiegels im Stuhl ist ein geeigneter Marker für die Diagnostik der Histaminintoleranz und assoziierter Krankheitsbilder.

    Die Histaminintoleranz beruht auf der Unverträglichkeit von mit der Nahrung aufgenommenem oder aus Körperzellen (endogen) freigesetztem Histamin. Ursache hierfür ist u.a. entweder ein Mangel des Histamin-abbauenden Enzyms Diaminoxidase (DAO) aufgrund eines Enzymdefektes oder ein Missverhältnis zwischen der im Organismus anfallenden Menge an Histamin und der DAO-Aktivität, z. B. durch den Verzehr histaminreicher Lebensmittel oder die Einnahme von Medikamenten, die als Histaminliberatoren wirken.

    Millionen von Menschen leiden unter Beschwerden, für die es keine Erklärung zu geben scheint:

    Magen-Darm-Probleme, Kreislaufbeschwerden, Migräne, Asthma, allergieähnliche Symptome, Hautkrankheiten und vieles mehr. Wie man heute weiß, ist häufig ein einziger Nahrungsbestandteil für dieses umfangreiche Beschwerdebild verantwortlich - Histamin.
    Kann dieser Stoff aufgrund eines Enzymmangels nicht in ausreichendem Maße abgebaut werden, so spricht man von einer Histamin-Intoleranz. Mit einer einfachen Stuhluntersuchung kann abgeklärt werden, ob eine erhöhte Histamin-Konzentration vorliegt und weitere Untersuchungen hinsichtlich einer möglichen Histamin-Intoleranz erfolgen sollten.

    Funktion Histamin: als ein wichtiger Mediator allergischer Reaktionen wird
    über bestimmte Nahrungsmittel vermehrt aufgenommen. Bei einer
    Histaminose wird es vermehrt über den Stuhl ausgeschieden.
     
    Histaminhaltige Lebensmittel sind z.B.
    bestimmte Käsesorten, Rohwurst, Sauerkraut, Rotwein oder Fisch, Geräuchertes, Gepökeltes, Getrocknetes, Verdorbenes,
    schlecht Gelagertes, Mariniertes, Hering, Sardellen, Tunfisch, Makrele, Selchfleisch, Salami,Sauerkraut, Tomate, Spinat,
    Banane, Orange, Kiwi, Erdbeere, Apfel, Kürbis, Karotte, lang gereifter Käse wie Gouda, Camembert, Emmentaler, Schimmelkäse,
    Rotwein, Likör, Sekt, Champagner, Brennnesseltee, schwarzer Tee, Schokolade, Nougat, Kakao, Rotweinessig, Knabbergebäck

    Hier Musterbefund ansehen!

    Das Testset umfasst:

    1 Anleitung zur Probengewinnung
    1 Testprotokoll
    1 Probengefäß mit Stabilisator
    1 Etikett mit Probendatum, Name des Patienten
    1 Versandgefäß
    1 Stuhlfänger
    1 Versandtasche (bereits Portofrei in Deutschland und Österreich)

    Diskrete Lieferung, unsere Zustellung aller Diagnostik Tests erfolgt neutral verpackt.

    Hier Testanleitung ansehen!

    Hier Testprotokoll ansehen!

    Indikationen: 

    > bei Magen-Darm-Problemen 
    > bei Herzrhythmusproblemen
    > bei Kreislaufbeschwerden 
    > bei Migräne 
    > bei Asthma 
    > bei allergieähnlichen Symptomen 
    > bei Erröten nach Verzehr von 
    > histaminhaltigen Lebensmitteln (Pizza, Wein, Käse, Tomate)

    Die Ergebnisse dienen als Grundlage für weitere diagnostische Maßnahmen, die ausschließlich nach Rücksprache mit einem Arzt oder Therapeuten erfolgen sollten. Ist der Histamingehalt im Stuhl erhöht, kann die Funktion des Enzyms DAO bestimmt werden, um die Diagnose abzusichern (Blutentnahme erforderlich)

    Wie läuft der Bestellvorgang ab?

    Nach Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen das gewünschte Test-Paket mit einer ausführlichen Anleitung zu. Sie geben die Probe in den dafür vorgesehenen Behälter, schicken es in einem vorbereiteten Kuvert an unser Partnerlabor GANZIMMUN DIAGNOSTICS AG und erhalten einen Befund mit der Bewertung Ihres Profils.

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei diesem Test eine Erstattung durch die Private Krankenkasse nicht immer gewährleistet ist. Klären Sie daher bitte mit Ihrer Krankenkasse ab, ob die Leistungen erstattet werden.

    Im Kaufpreis des Test-Sets ist die Auswertung durch das Labor bereits enthalten. Es fallen keine weiteren Kosten an.

    Hier Fragen und Antworten / FAQ über Diagnostik Test ansehen!
    Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte hierzu:
    Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte hierzu:

    Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    1. Testpaket bestellen
    2. Stuhlprobe
    3. Versand der Probe
    4. Laborauswertung
    5. Ihr Laborbefund
    Zahlungsmethoden
    Wir versenden mit
    Service

    +49 375 272127 360

    info@careshop360.de

    Geprüfte Leistungen

    Schnelle Lieferzeit

    Bequem Zahlen

    Ausgewählte Produkte

    30 Tage Rückgaberecht

    Faire Versandkosten